Science Dialogues 2019

1. Science Dialogue / Themenanlass in Rotkreuz (ZG): Additive Fertigung in der Industrie und Produktion

Am 29. Januar 2019 von 17:00 bis 20:00 fand der erste Themenanlass / AM Network Science Dialogue 2019 in Zusammenarbeit mit zentralschweiz innovativ und der Hochschule Luzern in Rotkreuz (ZG) statt. Die rund 60 Teilnehmer erhielten mit den Vorträgen von C. Haack (Hochschule Luzern), M. Amgarten (Aceon AG), JL. Emery (Siemens AG), M. Steiger (Janus Eng. AG) und A. Helbling (Ecoparts AG) einen vertieften Einblick in die additive Fertigung.

Nachdem Bruno Imhof, Geschäftführer ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz und Hendrik Holsboer, Geschäftsführer AM Network ihre Netzwerke und Angebote vorgestellt hatten, zeigten die Hauptreferenten worauf bei der Konstruktion von additiv gefertigten Teilen zu achten ist, wie die Software NX von Siemens alle Arbeitsschritte integriert und wann es sinnvoll ist additiv zu fertigen.

Im Anschluss an die Vorträge wurden im neuen Innovationspark Zentralschweiz beim Apéro Kontakte geknüpft und angeregt Neuigkeiten ausgetauscht.

Diese Seite teilen