Science Dialogues 2020

Science Dialogue: Mit der additiven Fertigung den Kundennutzen steigern!

Die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Biel-Seeland organisiert wurde, fand am 29. September 2020 in den Räumlichkeiten des Bieler Unternehmens Creaholic statt. Rund 20 Teilnehmer waren anwesend.

Hendrik Holsboer ergriff als Erster das Wort, um die Gäste zu begrüssen und den Verein AM-Network vorzustellen. Danach hielt Herr Aeschlimann, Creaholic, einen Vortrag zum Thema Innovation. Anschliessend sprachen Herr Kramer, BFH ALPS, Herr Maurer und Herr Dutly, CADFEM und zum Schluss Herr Nyffenegger, Jellypipe, zum Thema Additive Fertigung. Während des Aperitifs konnten die Teilnehmer untereinander diskutieren und neue Kontakte knüpfen. Aufgrund der Covid-19-Situation wurde auf genügend Abstand geachtet und den Teilnehmern standen Masken zur Verfügung.

 

 

 

 

Science Dialogue / Vortrag des Monats: Additive Fertigung von grossen Metallbauteilen - Ersatz für klassische Schweisstechnik?

An der gutbesuchten Veranstaltung vom 24. September 2020 beim SVS in Spreitenbach erhielten die rund 30 Teilnehmenden eine gute Übersicht über die Möglichkeiten welche das DMD (Direct Metal Deposition) -Verfahren ermöglicht. 

Nach der Begrüssung und Einführung durch Anja König, SVS und Hendrik Holsboer, AM Network folgten die Vorträge von Prof. K. Wegener, ETH Zürich, Prof. Dr. M. Rabiey, HRS Rapperswil und M.Sc. Stefan Eichler, Linde GmbH. Es wurden die verschiedenen möglichen Anwendungen, Vorteile und Nachteile des DMD-Verfahrens aufgezeigt. Zudem erfuhren die Teilnehmer welche Bedeutdun der Einsatz von Schutzgasen beim DMD-Verfahren hat.

 

 

 

Praxis Check bei der FHNW vom 26.02.2020 in Windisch

Gemeinsam mit dem Start-up Unternehmen Synapto GmbH und dem etablierten Unternehmen Rapid Manufacturing AG hat das AM Network in Windisch bei der FHNW ein weiteren Anlass organisiert. Nach der Begrüssung und einer Präsentation "Wann lohnt es sich additiv zu fertigen" durch den Geschäfstführer des AM Networks, H. Holsboer hat Peter Nägeli, Gründer und Geschäftsführer der Synapto GmbH seinen intelligenten Angebotsrechner "ZeroAdmin" vorgestellt. Im Anschluss daran präsentierte Alain Stebler, Geschäftsführer der Rapid Manufacturing AG sein Unternehmen und berichtete über den Einsatz seiner neuen Farsoon Flight Maschine.

Beim anschliessenden Apéro wurde bis 20:00 Uhr lange und intensiv diskutiert, bis die letzten Teilnehmer sich auf den Heimweg machten.     

 

   Formnext 2019 - Halle 11, 1. OG

 

Double Comb Bearing Cage (CuAl9Ni5Fe3Mn2) erstellt mit DMD durch Schaeffler AG   Triple Guide Vane - mit DED Verfahren von BeAM bearbeitet

 

Diese Seite teilen